A Very Potter Post

Leute! LEUTE!

Langsam gehts in die Heiße Phase, denn Harry Potter and the Cursed Child (Harry Potter und das verfluchte Kind) öffnet bald in London (Und ich bin über meinen Geburtstag da und habe KEINE Tickets bekommen T__T) und die ersten Promo Bilder des Casts sind raus!

Falls ihr auf dem Mars, unter nem Stein oder in Panem lebt, hier mal eine kurze Info worum es geht:

Harry Potter and the Cursed Child ist ein zweiteiliges Theaterstück, geschrieben von, na klar, J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany. Das ganze ist eine Fortsetzung (!!!) zu der Harry Potter Reihe und spielt 19 Jahre nach Die Heiligtümer des Todes.

Hier mal die Beschreibung:

Es war immer schon schwer Harry Potter zu sein und jetzt, da er ein überarbeiteter Angestellter des Ministeriums für Magie, ein Ehemann und Vater von drei Schulkindern ist, ist es nicht sehr viel einfacher.

Während Harry mit einer Vergangenheit, die einfach nicht da bleiben will, wo sie hingehört, kämpft, quält sich sein jüngster Sohn, Albus mit dem Gewicht eines Familienvermächtnisses, das er nie wollte. Während Vergangenheit und Zukunft sich drohen zu verschmelzen, müssen Vater und Sohn die unangenehme Wahrheit lernen: Manchmal kommt die Dunkelheit von unerwarteten Seiten.

Klingt das nicht fantastisch? Ehrlich gesagt bereitet es mir aber auch etwas Bauchweh, denn es klingt gefährlich danach, dass jemand böse wird, von dem wir es definitiv nicht wollen!! Trotzdem bin ich sehr gesannt mehr von der 2. Generation zu sehen!

Aber schauen wir uns doch erstmal den Cast an, denn der hat es in sich:

Harry, Albus und Ginny Potter

Von links:  Jamie Parker als Harry, Sam Clemmett als Albus und Poppy Miller als Ginny.HP_19932_Potter_FL

Die Potters sind wirklich perfekt getroffen in meiner Meinung. Harry sieht so sehr aus wie James, aus den Filmen. Ginny sieht der Schauspielerin auch wahnsinnig ähnlich! Mir gefällt es wie ernst Harry aussieht! Und Albus ist einfach nur niedlich, aber sein Schauspieler ist 23! Das hat mich leicht gewundert und ich frage mich, wie viel Zeit das Stück wohl in sich haben wird.

Hermine, Ron und Rose Granger-Weasley

Von links nach rechts: Paul Thornley als Ron, Noma Dumezweni als Hermione und Cherrelle Skeete als Rose.HP_20558_Weasley_Granger_FL

Also erstmal find ich es SUPER, dass Hermine weiterhin Granger heißt und die Kinder Granger-Weasley. Was anderes kann man auch von Hermine gar nicht erwarten.

Was die Schauspieler angeht war ich bei Hermine etwas unsicher, nicht weil sie schwarz ist, das finde ich total gut, sondern sieht, meiner Meinung nach, die Dame etwas zu alt aus. Das Gleiche gilt für Ron’s Schauspieler, aber gut, man muss abwarten wie es wird, wenn man sie in action sieht denke ich. Rose finde ich absolut niedlich!!

Draco und Scorpius Malfoy

Von links nach rechts: Alex Price als Draco Malfoy und Anthony Boyle als Scorpius Malfoy.

HP_20196_Malfoy_FL-2

Ich bin SO happy, dass die Malfoys im Theaterstück sind! Ich habe Hermine und Draco ja schon immer geshippt (ja, ja ich weiß) und später dann Rose und Scorpius und ja. Außerdem bin ich wirklich super interessiert daran, wie sich die Dynamik zwischen den Familien ändert und entwickelt.

Alex Price ist, meiner Meinung nach, etwas jung, erst 31! Aber trotzdem passt er gut in die Rolle. Ich mag es nur nicht, dass er so böse schaut, denn eigentlich wollte ich immer, dass er und Harry sich post-series einigermaßen verstehen. Ich hoffe sowas in der Art wird passieren! Scorpius finde ich SUPER PERFEKT. Nein wirklich. Ich liebe alles an ihm und vorallem, dass er so ängstlich und unsicher aussieht!

Ich bin wirklich SO gespannt zu sehen was da passiert!

Das ist also unser Cast und truth to be told: Ich habe geweint, ein wenig, ja. Ich meine Harry Potter ist meine Kindheit, meine Teenager Jahre und jetzt sind sie erwachsen: Oh mein Gott!

Es gibt übrigens auch ein Behind the scenes Video, was ich niemandem vorenthalten will:

Natürlich wird es auch ein Buch dazu geben, leider aber nur das Skript, und zwar in zwei Versionen: Einmal das Special Proben Skript, das am 31. Juli (Harry’s Geburtstag!) erscheint (Deutsche Erscheinung unbekannt) und eine später eine Finale Sammel Edition, wozu aber noch keine News raus sind.

CLEVELAND_SOCIAL_POST_SCH

Leider Gottes ist es fast unmöglich Tickets für das Stück zu bekommen. Ich habe heute auf Ebay geschaut und da werden Tickets teils ab 300 bis 800 Euro gehandelt. Das ist schon richtig unheimlich! Gut nur, dass ich öfters mal in London bin und es irgendwann bestimmt schaffen werde das Stück zu sehen.

Und falls nicht: J.K. Rowling hat bestätigt, dass versucht wird das Stück auch in anderen Ländern zu bringen und ich habe keinen Zweifel daran, dass Deutschland dabei sein wird, auch wenn ich natürlich lieber das Original sehen würde.

Alle weiteren Info’s zu The Cursed Child findet ihr auf der Offiziellen Homepage, oder auf Pottermore, von denen ich auch die Bilder geliehen habe.

Weiter geht es dann noch mit Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Wie ihr (hoffentlich) wisst, kommt dieses Jahr der erste von drei Filmen zu dem Schulbuch von J.K. Rowling ins Kino, in denen es um Newt Scamander geht.

Da ich das unverschämte Glück habe, dass Harry Potter Filme von jeher an meinem Geburtsag oder ein paar Tage drumherum im November erscheinen, habe ich kurzerhand entschieden dafür nach London zu fliegen und, wenn möglich, die Premiere mitzunehmen. Oder eben den Film im Original im Kino zu sehen.

Book_with_backgroundJ.K. Rowling’s debut screenplay, Fantastic Beasts and Where to Find Them © JKR. TM WBEI

Passenderweise kommt auch hier ein Skript als Buch raus, was am 19. November (in England) erscheint. Auch hier steht der deutsche Termin, soweit ich weiß, nicht fest. Sollte es eine Mitternachtsparty geben werde ich SOWAS VON dabei sein. Auch wenn ich ehrlich gesagt nicht soo gespannt auf Film und Buch bin, wie auf The Cursed Child, ist es für mich fast schon  ein Muss alles Potter-esque mitzunehmen.

Warum ich nicht so gespannt bin hat mehrere Gründe: Zum einen bin ich nicht gerade ein Fan von Eddie Redmayne und er wird wirklich gut sein müssen, damit ich ihn mag als Newt (wobei er eigentlich ganz niedlich aussieht). Zum anderen weil es in Amerika spielt. Aber ich bin interessiert daran zu sehen, wie die magische Welt in anderen Ländern aussieht und ich hoffe, dass es nicht nur in Amerika, sondern vielleicht auch in anderen Ländern spielen wird (DEUTSCHLAND HALLOOOHOO?)

Auch hier linke ich euch mal den Trailer:

Aber ich muss ja sagen, als ich das Harry Potter Theme gehört habe, musste ich mal wieder weinen. Es ist einfach sooo schön, dass die Geschichte niemals endet. Wirklich.

Wir werden abwarten wie sehr der Film und das Stück dem Hype wirklich gerecht werden können. Ich hoffe sehr, dass wir nicht enttäuscht werden. Denn es gibt nichts schlimmeres als schlechte canon sequels zu haben! Allersings hat J.K. Rowling in beiden ihre Hände im Spiel, von daher sollte man schon Großes erwarten.

Wir dürfen gespannt sein!

Schreibt mir doch in die Kommis, was ihr von Film und Stück haltet, es würde mich wirklich interessieren!

LG

Carry

Advertisements

4 Gedanken zu “A Very Potter Post

  1. sternenbrise schreibt:

    So ein toller Post 😍😍
    Ich liebe ja Harry Potter und freue mich soooo auf das Theaterstück (welches ich hoffentlich irgendwann mal sehen kann) und das Skript dazu. Ich bin so ultra gespannt! Auf Fantastic Beasts freue ich mich natürlich auch, aber mehr auf das Skript zu Cursed Child weil es halt mehr Harry Potter ist 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s